Aufwind.ch – Frischer Wind für Ihr Marketing!

Hier finden Sie die letzten News im Bereich Marketing, Internet-Marketing, Werbung, Verkaufsförderung und Public Relations:

 

August 2011

Die Schweizerische Marketing- und Event-Fachmesse SuisseEMEX findet vom 24. – 26. August 2011 im Messezentrum Zürich statt. Es ist die schweizweit grösste Messe für Marketing, Kommunikation und Events. Rund 400 Aussteller erwarten über 10'000 Besucher. Begleitet wird die Messe durch ein attraktives Vortrags- und Eventprogramm.Thematisch ist die Messe in die Bereiche Marketing und Kommunikation, Event und Live Communication sowie Werbeartikel und Promotion aufgebaut.

Februar 2011
Unter all-office.ch finden KMUs, welche einen Kopierer oder einen Drucker kaufen wollen, eine wertvolle Unterstützung. Durch einen Online-Konfigurator kann das optimale Gerät direkt via Internet zusammengestellt werden. Anschliessend erhalten die Interessenten vom Büro-Portal entsprechende Offerte von den Herstellern der Geräte. So sparen die KMUs viel Zeit bei der Suche nach dem geeigneten Gerät. Das Büro-Portal will sich in Zukunft auch in die Bereiche Büromöbel, Büroeinrichtung und Trennwände ausweiten. Die Interessenten sollen bei sämtlichen Anschaffung im Bürobereich mit Tipps, Services und Tools unterstützt werden.

 

November 2010

Neue Rubriken auf Marketing-Ideen.ch

Die innovative Internet-Plattform Marketing-Ideen.ch bietet neu Anbietern von Werbeschenke, Werbeartikel, Messebau und Prospekthalter attraktive Rubriken für die Kundenakquisition. Alle Anbieter erhalten zudem eine kostenlose Testphase, in welcher sie die Performance messen können, bevor sie sich für ein Jahres-Abo entscheiden.


Juli 2008
Neue Marketing-Ausbildung
Ab Herbst 2008 bieten die ersten Schulen den „Marketingmanager (HF)“ an, eine neue dreijährige Ausbildung im Marketing-Bereich, welche mit einem eidg. Diplom abschliesst. Der Marketingmanager bietet im Vergleich zur herkömmlichen Ausbildung bzw. Weiterbildung mit dem Marketingfachmann und Marketingleiter einige klare Vorteile: Er ist eidgenössisch anerkannt und schliesst auf dem gleichen Niveau wie der Marketingleiter mit eidg. Diplom ab. Damit ist er also höher eingestuft wie der Marketingfachmann mit eidg. Fachausweis. Es sind nicht zwei sehr strenge Prüfungen wie beim Marketingfachmann und Marketingleiter notwendig, bei welchen jeweils über 40% der Kandidaten durchfallen. Man kann den Lehrgang in einem "Rutsch" durchziehen, was beim Marketingfachmann und Marketingleiter in der Regel aufgrund der notwendigen
Praxis- und Führungserfahrung nicht möglich ist. Fazit: Dieser Lehrgang ist eine echte Alternative zum bisherigen Weg mit dem Marketingfachmann mit eidg. Fachausweis und dem Marketingleiter mit eidg. Diplom. Weitere Informationen findet man auf Ausbildung-Weiterbildung.ch.